Schulnummer: 03B02

Adresse:
Erbeskopfweg 6 – 10
13158 Berlin
Telefon:
(030) 500 199 - 10
(030) 500 199 - 25
Fax:
(030) 500 199-24

Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Öffnungszeiten
des Sekretariats:

Montag, Donnerstag und Freitag

8.00-12.30 Uhr

Dienstag und Mittwoch

8.00-12.30 Uhr

und 13.30-14.30 Uhr

 

 

 

 

Fachoberschule (FOS) für Sozialwesen Pankow

Schwerpunkt Sozialpädagogik

An unserer Fachoberschule erreichen Sie in zwei Jahren die Fachhochschulreife mit praktischem Teil (800 Stunden Praktikum).

Dieser Abschluss berechtigt zum Studium aller Fachrichtungen an Fachhochschulen (auch als "University of Applied Sciences" bezeichnet), an Fachschulen oder auch an bestimmten Hochschulen. 

Eine Fachschule für Sozialpädagogik (d.h. Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/in) und eine Fachschule für Heilerziehungspflege befinden sich an unserer Schule.

Besuchen Sie uns am Tag der offenen Tür

am 24.02.2018 von 9 bis 13 Uhr.

Zugangsvoraussetzungen:

In den zweijährigen Bildungsgang der FOS in Vollzeit wird aufgenommen, wer

1. den mittleren Schulabschluss (MSA bzw. FOR) nachweisen kann und

a. die Zugangsvoraussetzungen zur gymnasialen Oberstufe erworben hat

oder

b. die Notensumme der Jahrgangsnoten des Abschlusszeugnisses der Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik nicht größer als 10 ist.

2. zum Schuljahresbeginn eine Zusage für einen Praktikumsplatz im sozialen Bereich nachweist.

3. zum Schuljahresbeginn das 21. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.*

Bewerbungsunterlagen siehe Register "Bewerbung"

  • FOS-Koordinatorin: Frau Hartwig, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Ausbildungsbereichsleiterin: Frau Ebeling, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

*In begründeten Ausnahmefällen können mit Zustimmung der Schulaufsichtsbehörde auch Bewerberinnen und Bewerber aufgenommen werden, die das 21. Lebensjahr bereits vollendet haben.

aktualisiert am 19. Januar 2018 Frau Hartwig

  

 
PICT0018.jpg